Keyvisual_Querformat.jpg

Produktions- und Standortfaktoren 2019

Panorama Jahreszahlen 2019 Produktions- und Standortfaktoren
Ansprechpartner  Nicolas Stephan Nicolas Stephan
Ressortleiter
+41 44 384 48 40 +41 44 384 48 40 n.stephannoSpam@swissmem.ch
Teilen

Unbefriedigende Ertragslage

Die Margen in der MEM-Industrie haben sich 2019 leicht verschlechtert. So meldeten 17 Prozent (2018: 12%) der Swissmem Mitgliedfirmen einen Verlust auf Stufe EBIT. Eine zwar positive aber unbefriedigende Marge von null bis fünf Prozent gaben 26 Prozent (2018: 28%) der Unternehmen an. Immerhin 38 Prozent (2018: 38%) der Betriebe erzielten eine gute Marge von über acht Prozent. Hauptgrund für die Verschlechterung der Ertragslage dürfte der Umstand sein, dass der Schweizer Franken gegenüber dem Euro im vergangenen Jahr erneut deutlich stärker geworden ist.

 

 

Wechselkursindex

Quelle: Schweizerische Nationalbank SNB

Wechselkurse (in Schweizer Franken)

Land Währung 2017 2018 2019 Veränderung in %
Euro-Länder 1 EUR 1.112 1.155 1.112 1.1
USA 1 USD 0.985 0.978 0.994 1.0
UK 1 GBP 1.268 1.306 1.268 1.3
Japan 100 JPY 0.878 0.886 0.912 0.9
Brasilien 1 BRL 0.308 0.269 0.252 0.3
Russische Föderation 100 RUB 1.689 1.564 1.536 1.5
China 1 CNY 0.146 0.148 0.144 0.1
Quelle: Schweizerische Nationalbank SNB

Arbeitskosten in der verarbeitenden Industrie

Land Stundenlohn in EUR Personalzusatzkosten in EUR Total in EUR
Schweiz 31.88 19.65 51.53
Norwegen 30.78 17.58 48.36
Dänemark 32.96 12.62 45.58
D West 24.65 18.28 42.93
Belgien 23.5 19.15 42.65
Deutschland 23.68 17.34 41.02
Schweden 22.17 18.51 40.68
Österreich 19.4 18.84 38.24
Niederlande 21.47 16.73 38.2
Frankreich 20.32 17.62 37.94
Finnland 22.23 14.63 36.86
Luxemburg 24.41 9.55 33.96
USA 22.38 11.11 33.49
Italien 15.1 12.83 27.93
UK 18.51 8.01 26.52
Japan 13.21 11.2 24.41
Spanien 12.4 10.64 23.04
Griechenland 9.22 6.79 16.01
Tschechien 7.14 5.37 12.51
Ungarn 5.84 3.83 9.67
Polen 6.1 3.08 9.18
Rumänien 4.84 0.99 5.83
Bulgarien 3.23 1.4 4.63
Quellen: Eurostat, ILO, U. S. Department of Labor, Deutsche Bundesbank, Statistisches Bundesamt, Institut der deutschen Wirtschaft Köln, 2018

Arbeitskosten in der verarbeitenden Industrie

Quellen: Eurostat, ILO, U. S. Department of Labor, Deutsche Bundesbank, Statistisches Bundesamt, Institut der deutschen Wirtschaft Köln, 2018

Noch Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns.

Nicolas Stephan
Ressortleiter
+41 44 384 48 40 +41 44 384 48 40 n.stephan@swissmem.ch
Kapitelübersicht Aktuelle Kennzahlen

Letzte Aktualisierung: 09.03.2021